[Tarife] DSL-Internet und Telefon-Kombi-Pakate: Achtung vor versteckten Kosten

O2 dsl surf phone router

Die Komplettanbieter von DSL und Telefonie liefern sich seit geraumer Zeit einen Preiskampf bei den Grundgebühren. Im Gegenzug für einen niedrigen Grundpreis drohen aber mitunter sehr hohe Preise für Auslandsgespräche. Im Extremfall kostet der Auslandsanruf beim Komplettanbieter mehr als zweihundert Mal so viel wie der günstigste Call-by-Call-Anbieter, wie die Zeitschrift «c’t» (Ausgabe 3/10) berichtet.

Während Telefonate nach Brasilien bei der Telekom 4,9 Cent pro Minute kosteten, verlange Vodafone im Standardtarif 1,50 Euro. O2 berechnet 99 Cent, Tele-2-Kunden zahlen 65 Cent.

Kunden der Telekom können hohe Auslandstarife durch die Nutzung günstigerer Call-by-Call-Vorwahlen vermeiden. Kunden anderer Anbieter haben diese Möglichkeit nicht. Wer viel ins Ausland telefoniert, sollte sich deshalb vor Abschluss des Vertrages nach speziellen Tarifen des Providers erkundigen. Oftmals wird gegen eine Zusatzgebühr ein günstigerer Minutenpreis oder auch eine Flatrate angeboten.

Notfalls helfen auch sogenannte Voice-over-IP-Router. Daran lässt sich ein herkömmliches Telefon anschließen. Bei vielen Telefonaten können die Kosten für das Gerät bereits recht schnell wieder reingeholt werden.

tf/mast/ddp / photo O2 dsl_surf_phone_router

No Responses

  1. Pingback: Marcel 29. Januar 2010

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.