Sony E-Book-Reader PRS-300 kommt Ende Februar nach Deutschland

26. Januar 2010 | by Alex Reiger

sony ebook reader prs-300

E-Book-Offensive von Sony: Der japanische Unterhaltungselektronik-Riese wird Ende Februar den E-Book-Reader PRS-300 für 199 Euro in Deutschland in die Läden bringen. Das E-Reader-Gerät aus Nippon soll in Deutschland in der „Pocket Edition“ erscheinen, E-Buch-Fans können rund 330 elektronische Bücher im internen Speicher (512 MB) des Elektro-Buch-Gadgets ablegen.

Der mit Spannung erwartete Amazon-Kindle-Rivale verfügt über ein Fünf-Zoll-Display mit acht Graustufen und kann alle gängigen E-Book-Textformate verarbeiten, so etwa die Formate PDF, TXT, Microsoft Word oder das Textformat RTF. Der Akku des PRS-300 soll laut Hersteller für 6.800 Seitenumschläge reichen.

Zur Markteinführung des E-Book-Readers legt Sony mit Markus Albers‘ „Meconomy“ ein erstes digitales Buch kostenlos dazu. Interessant an der E-Publikation ist, dass das Buch ausschließlich digital erscheint und der Autor somit nicht mehr auf herkömmliche Verlage angewiesen ist.

Verfügbare Farben des PRS-300: Pink, Dunkelblau und Silber.

ZumThema:

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , ,

Kommentare (2)

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Benjamin Steller erwähnt. Benjamin Steller sagte: Sony E-Book-Reader PRS-300 kommt Ende Februar nach Deutschland …: Regine on Neuer Rekord: Apple-Gewinn klettert … http://bit.ly/80KKCu […]

  2. Lesender says:

    Ich freue mich sehr, wenn das Apple ipad in Deutschland zu kaufen ist. Ich lese für mein Leben gern und seit einem Jahr habe ich die eBooks entdeckt und sogar einen Bolg über dieses Thema gebaut. Es kommen spannende Zeiten auf uns zu. Ich freue mich.

Antwort schreiben