Revival: Vodafone will die Marke „Otelo“ wiederbeleben

25. Januar 2010 | by Reah

otelo vodafone revivalRevival-Coup von Vodafone-Deutschland-Chef Friedrich Joussen: Der Mobilfunk-Betreiber Vodafone will kommenden Monat die eigentlich schon im Jahr 1999 begrabene Billig-Mobilfunk-Marke „Otelo“ auferstehen lassen.

Mit dem Spar-Mobil-Sprech-Label will das Handy-Unternehmen aus Düsseldorf die Billiganbieter Simyo (von E-Plus), Congstar (von T-Mobile) und Fonic (von O2) attackieren.

Geplant ist ein Handy-Einheitstarif von neun Cent pro Minute für alle Verbindungen ins Festnetz von 32 Ländern und in alle Mobilfunknetze.

Die „neuen“ Otelo-Mobilfunk-Angebote sollen exklusiv über das Internet offeriert werden.

Zum Thema:

Mehr bei TechFieber zum Thema:

Antwort schreiben