Toshiba entwickelt Simultanübersetzungssoftware für Mobiltelefone

6. Januar 2010 | by Fritz Effenberger

toshiba handy

Klingt futuristisch: Du hast dein Mobiltelefon auf einer Reise in ein Land dabei, in dem du die Sprache nicht so richtig verstehst. Also holst du es aus der Tasche, sprichst einen Satz hinein, und die automatische Übersetzungssoftware wiederholt den Satz in der gewünschten Sprache. Laut und deutlich.

Bisher sind Englisch, Japanisch und Chinesisch in Arbeit, mit Wortdatenbanken von je 30.000 Begriffen, und zu kaufen soll das ganze noch in diesem Jahr sein. Da bin ich aber gespannt.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , ,

Antwort schreiben