WSJ: Apple Tablet „iSlate“ kommt im März

5. Januar 2010 | by Alex Reiger

apple tablet islate
Seit Monaten brodelt die Gerüchteküche in Sachen Apple Tablet auf Hochtouren. Nun wollen die Auguren des guten alten „Wall Street Journal“ Genaueres erfahren haben und berichten heute, dass der sehnlichst erwartete Tablet-Computer schon Ende Januar das Licht der Öffentlichkeit erblicken und dann im März in den Handel kommen wird.
Das neue Apple Tablet, das seit Wochen unter verschiedensten Bezeichnungen (iPad, iSlate, iTablet, MacTouch, iPad touch iPod XL etc ) die Tech-Szene in aller Welt euphorisiert, soll Experten zufolge zwischen 700 und 1000 Dollar kosten.

Doch nicht nur Gadget-Fans dürfte der baldige Launch des Apple Tablets freuen: Allen voran hofft die strauchelnde Print-Medien-Branche auf neue Impulse durch die Apfel-Computer-Flunder und setzt darauf, dass Tablet-Computer dabei helfen können, wieder mehr Leser für digitale Zeitungs- und Magazin-Angebote zu interessieren.

In den vergangenen Wochen haben Verlage und Medienhäuser schon mal verschiedene – wie zum Beispiel von „Sports Illustrated“ – innovative Konzepte vorgelegt, wie Magazin-Inhalte interaktiv auf Tablets darstellbar sind. Apple könnte dazugehörige digitale Abos über den hauseigenen Online-Medienladen iTunes Store anbieten und abrechnen.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Comment (1)

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Jochen Siegle, alexf10 erwähnt. alexf10 sagte: RT @techfieber: :: WSJ: Apple Tablet kommt im März http://www.techfieber.de/2010/01/05/wsj-apple-tablet-kommt-im-marz/ […]

Antwort schreiben