Relaunch: Die „TAZ“ bekommt eine neues Outfit im Internet

29. Dezember 2009 | by TechFieber.de

screenshot taz internet

Schon wieder Grund zum Feiern bei den Kollegen der Berliner Links-Liberalo-Zeitung „taz“: Nicht nur kann man auf das beste wirtschaftliche Ergebnis seit Jahren zurückblicken (844 neue „taz“-Genossenschafter brachten im Jahr 2009 gut 770.000 Euro zusätzliches Kapital ein – 70.000 Euro mehr als im Jahr 2008), vielmehr dürfen sich die „taz“-MacherInnen nun auch über einen neuen (Online-)Anstrich der Internet-Ausgabe der „Tageszeitung“ freuen.

Nach dem neuen Design der Printausgabe erhält ab dem 3. Januar auch der Internetauftritt des Blattes ein großzügigeres Layout, wie der Verlag soeben mitteilte. Seit der Gründung der Online-Redaktion und dem Relaunch der Website im Juni 2007 hätten sich «die breiteren Bildschirme auf den Schreibtischen so weit durchgesetzt, dass auch ‚taz.de‘ nun ein ordentliches Stück in die Breite gehen will».

Der gewonnene Platz soll genutzt werden, um Schrift, Bilder und Abstände zu vergrößern und die Zusatzinformationen auf der rechten Spalte klarer abzusetzen. Die Website soll dadurch ruhiger und übersichtlicher werden und mehr Lesekomfort bieten.

Inhaltlich kommen zum aktuellen Angebot noch die «Themen des Tages» hinzu, das aus Sicht der Onlineredaktion Herausragende vom Tage. «Wir haben 2009 die Berichterstattung zu Internet-Themen deutlich erweitert», sagte Online-Chef Matthias Urbach. Der Bereich soll 2010 weiter ausgebaut werden. Neu ist etwa das Ressort «Bildung». [tf/jas/ddp] [Photo: Sven Sonsan via Flickr/cc]
]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Comment (1)

  1. LOGOLOOK says:

    […] 2009 gut 770.000 Euro zusätzliches Kapital ein – 70.000 Euro mehr als im Jahr 2008) (Quelle: Techfieber) Aber wenn man ehrlich ist wird der Relaunch auch endlich Zeit. Taz […]

Antwort schreiben