Grafikchips: AMD legt nach, Nvidia verschiebt

29. Dezember 2009 | by Fritz Effenberger

Das Rennen zwischen den beiden wichtigsten Herstellern von Grafikchips zeigt eine immer deutlichere Führung von AMD/ATI. Im Januar oder Februar wird das Unternehmen seine 5000er-Palette um in 40nm Herstellungsprozess gefertigte Radeon HD 5670/5570 (Redwood) und HD 5450 (Cedar) GPUs erweitern.

Der einstige Branchenprimus Nvidia dagegen, seit einiger Zeit unerbittlich vom Pech verfolgt, muss die schon für November angekündigte Fermi-GF100 GPU (ebenfalls 40nm) weiter verschieben, man spricht von März. Damit kann AMD seinen technischen Vorsprung auch im umsatzstarken Midrange-Bereich ausbauen.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , ,

Antwort schreiben