Superchip „Rock Creek“: Intel zeigt Prozessor mit 48 Rechenkernen

3. Dezember 2009 | by TechFieber.de

Intel Rock Creek 48 kerne

Der kalifornische Chip-Riese Intel hat in Braunschweig seine neueste Entwicklung präsentiert – einen Prozessor-Prototyp namens „Rock Creek“ mit 48 Kernen. Das besonders Beeindruckende daran: Diese 48 Rechner-Herzen schlagen auf einer Mini-Fläche von lediglich 567 mm².

Noch nie ist es gelungen, mehr Rechenkerne auf einem Chip zu verbauen.

„Rock Creek“ wurde von Intel-Forschern in Braunschweig, im indischen Bangalore und Hillsboro (USA) entwickelt. Laut Intel könnten Computer mit derartigen neuen Hochleistungschips genügend Rechenleistung erhalten, um PCs die Interaktion mit Menschen (Mensch-Maschine-Schnittstellen) zu ermöglichen.

Der Super-Chip „Rock Creek“ (auch „Single-Chip Cloud Computer“ genannt) soll im kommenden Jahr an Industrie und Hochschulen ausgeliefert werden.

Der Halbleiter-Weltmarktführer bezeichnet den 48-Kern-Mega-Prozessor als „Meilenstein“.

TechStats

Intel Intel, the world leader in silicon innovation, develops technologies, products and initiatives to continually advance how people work and live. Additional information about Intel is available at www.intel.com/pressroom and blogs.intel.com.

- Via TechFever Network http://www.techfever.net / PressRoom 2.0 [Press Release 02/11/2008 ] Weiterlesen

TechStats powered by TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: kern

Antwort schreiben