[Gaming] Daddel-Werbung: Nintendo vor Sony und Microsoft

1. Dezember 2009 | by Alex Reiger

Black Nintendo Wii von techfever.

Millionen-Markt Daddel-Marketing: Der japanische Gaming-Riese Nintendo (Wii, DSi) ist unter den Herstellern von Computer-Spiele-Konsolen derzeit der größte Werbungtreibende – bis im Oktober 2009 hat der Gaming-Riese in diesem Jahr 37,6 Millionen Euro für Reklame für die Wii und Co. ausgegeben.

Der Erz-Konkurrent Sony hat für seine Playstation (PS3) rund zehn Mio Euro investiert; der Redmonder IT-Riese Microsoft für die boomende X-Box 360 lediglich 3,6 Millionen Euro.

[http://www.horizont.net/marktdaten/charts/pages/] [Photo: Nintendo Wii]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , ,

Kommentare (2)

  1. dominique says:

    WOW! 37,6 Millionen Euro… das ist echt viel Geld. Sie können sich aber das leisten :)

  2. Bastian says:

    Da die PS3 von Sony nun dermaßen günstig verkauft wird, ist es nicht verwunderlich, dass Nintendo massiv auf Werbung setzt. Immerhin muss man die Leute ja auch an die eigenen Produkte erinnern. Ich denke die Wii von Nintendo wird sich in einer gewissen Nische weiterhin gut halten können, da es sich hierbei eher um eine „Frauenkonsole“ handelt, während die PS3 eher für die Männerwelt ansprechend ist….

Antwort schreiben