Apple Store Frankfurt öffnet am 5. Dezember

1. Dezember 2009 | by TechFieber.de

Apple-store-screenshot_big von techfever.

Noch mehr Apfel-Shops für Deutschland: Am kommenden Wochenende eröffnet der kalifornische Computer-Riese Apple seine dritten deutsche Apple-Store-Filiale nach Hamburg und München nun in Frankfurt – der neueste Apple-Store liegt in der Großen Bockenheimer Straße und öffnet seine Pforten am Samstag, 5. Dezember um 10.00 Uhr.

— Mehr Info und offizielle Pressemitteilung hierzu nach dem Seitenwechsel

*** press release
Der Apple Store Große Bockenheimer Straße ist der beste Platz um alles über die neuesten Produkte von Apple zu erfahren, inklusive der komplett neuen iMac-Familie mit brillanten 21,5″ und 27″ Breitbild-Displays mit LED-Hintergrundbeleuchtung, Mac OS X Snow Leopard, das fortschrittlichste Betriebssystem der Welt, sowie Magic Mouse, der ersten Multi-Touch-Maus. Das interaktive Apple Retail Store-Erlebnis bietet dem Kunden die Möglichkeit die gesamte Produktlinie von Apple kennen zu lernen. Diese beinhaltet den neuen iPod nano mit integrierter Videokamera und das iPhone 3GS, das bisher schnellste und leistungsfähigste iPhone mit Zugriff auf mehr als 100.000 Apps, die im revolutionären App Store angeboten werden.

In der Vorweihnachtszeit können Kunden ihre favorisierten Apple-Produkte online unter http://www.apple.com/de/retail/reserve/ reservieren und diese zwischen dem 15. und 24. Dezember im Apple Store ihrer Wahl abholen. Für nur 5 Euro inkl. MwSt. werden in den Apple Retail Stores iPod oder portable Macs als attraktives Geschenk verpackt.

Jeder Apple Retail Store bietet eine Vielfalt an freien Serviceleistungen um Kunden dabei zu unterstützen, dass meiste aus ihren Apple Produkten herauszuholen. Diese Leistungen umfassen persönliches Training und Rat an der Genius Bar, interaktive Workshops und Jugendworkshops für Kinder und Familien. Kunden, die einen Mac im Apple Retail Store oder im Apple Online Store gekauft haben, können am populären ‚One to One Programm‘ teilnehmen. Für nur 99 Euro erhalten die Besitzer eines neuen Macs ein ‚Persönliches Setup‘, bei dem ihr Computer individuell eingerichtet wird und Daten von ihrem alten Mac oder PC übertragen werden, sowie ein Jahr ‚Persönliche Training‘-Sessions und Unterstützung bei ‚Persönlichen Projekten‘ zu einer großen Bandbreite an Themen: von der Einführung auf dem Mac bis zur Verbesserung der Fertigkeiten beim Filmemachen oder im Bereich der digitalen Photographie.

Weitere Informationen über Apple Retail Stores findet man unter www.apple.com/de/retail.

Apple hat die Revolution des Personal Computing in den 70er Jahren mit dem Apple II begründet und in den 80er Jahren mit dem Macintosh neu definiert. Heutzutage gilt Apple als das innovativste Unternehmen innerhalb der Industrie – im Desktop- und Notebook-Bereich, durch das Mac OS X Betriebssystem sowie Consumeranwendungen wie iLife und diversen professionellen Softwareapplikationen. Darüber hinaus führt Apple die digitale Musikrevolution mit den portablen Musik- und Video-Playern iPod und dem iTunes Online Store an und ist mit dem revolutionären iPhone in den Mobilfunkmarkt eingetreten.

Mehr bei TechFieber zum Thema:

Kommentare (2)

  1. Jenny D. says:

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Jenny D. erwähnt. Jenny D. sagte: Apple Store Frankfurt öffnet am 5. Dezember http://bit.ly/6WMH8U #apple #ipod […]

  2. Andre says:

    Ich habe mich schon sehr auf die Eröffnung des Apple Stores gefreut und musste dann leider lesen, dass die Eröffnung auf Januar 2010 verschoben wurde ( Quelle: http://www.finanznachrichten.de ). Angeblich ist der Laden noch nicht perfekt genug um Kunden zu empfangen. Man fragt sich natürlich, was so störend ist, dass man sich das profitable Weihnachtsgeschäft entgehen lässt…

Antwort schreiben