Teuerstes Handy der Welt: Apple iPhone 3GS Supreme für 3,1 Mio Dollar

30. November 2009 | by Alex Reiger

apple iphone 3GS supreme smartphone von techfever.

Ts, Sachen gibt’s – die vor lauter Unanständigkeit glatt verboten gehören. So etwa das iPhone 3GS Supreme, das laut Hersteller „teuerste Handy der Welt“, das jetzt für sage und schreibe 3.164.000 US-Dollar (noch mal zum Laut-Vorlesen: drei Millionen einhundertvierundsechzig Tausend Dollar) den Besitzer wechselte. Ein anonymer australischer Multi-Millionär soll der Geldsack sein, der nun mit dem Super-Luxus-Handy des englischen Bling-Spezialisten Stuart Hughes aus Liverpool protzen darf.

Immerhin hat der Aussie dafür ein Apple iPhone 3GS mit Brilli-Gold-Hülle bekommen mit 271 Gramm 22-Karat-Gold-Rückenteil und 136 Diamanten am Außenring.

Alleine 53 Diamanten wurden für die DeLuxe-Version des Apple-Logos verbaut, ein 7,1-Karat-Diamant findet Einsatz als Navigationsknopf. Zehn Monate lang sollen die Goldschmiede eigenem Bekunden nach an diesem Hightech-(Kunst-)Stück gefeilt haben.

Da sag noch einer was von weltweiter Krise.

Krise? Welche Krise!?

Zum Thema:

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Comment (1)

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Jochen Siegle und gadgetjungle, Tilo @ LxPRESS erwähnt. Tilo @ LxPRESS sagte: um sich mit einem #iPhone überhaupt noch interessant machen zu können, sollte es schon dieses Modell hier sein: http://ow.ly/H5kJ […]

Antwort schreiben