eMagazin-Fieber: Auch der „Stern“ bastelt an Digital-Ausgabe

27. November 2009 | by Alex Reiger

Stern_de mobile apple iphone screenshot nude von techfever.

Nun plant also auch der gute alte „Stern“ eine digitale Ausgabe seines Wochenmagazins für E-Reader: Der „eStern“ soll nur gegen Bares zu haben sein und schon in den nächsten Monaten aus dem Netz herunterladbar sein. Ein neues Honorarmodell für die Fotografen sollen bereits entwickelt worden sein.

Erst gestern hatte der „Stern“-Erzrivale „Der Spiegel“ angekündigt, dass der Verlag an einer Apple-iPhone-Applikationen arbeitet. Schon kommenden Monat wird es im Apple App Store eine Anwendung des Wochenmagazins geben.

Die “Spiegel”-App ist aber kein Nachrichtenangebot im Stil der Erz-Konkurrenten von  Stern.de oder Focus.de. An der Breitswiete geht man vielmehr einen anderen Weg und bietet das komplette Heft als Bezahl-Inhalt für das Apple iPhone an. Jede Ausgabe des Print-Hefts soll auf als iPhone-Ausgabe rund 3,70 Euro kosten. Für den Online-Auftritt von Spiegel.de soll es dagegen keine eigene iPhone-App geben.

Zum Thema:

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , ,

Antwort schreiben