Samsung M1, jetzt für einen Euro

25. November 2009 | by Fritz Effenberger

Der kleine Bruder des H1, der Samsung M1 ist jetzt auch hier bei uns in Deutschland zu haben, zunächst exklusiv über Vodaphone. Der eine Euro ist natürlich der symbolische Preis mit Vertrag (ab 25 Euro monatlich), ohne Vertrag kostet der fleissige Koreaner immer noch angemessene 330 Euro.

Bemerkenswert ist das eingesetzte Betriebssystem: Über der ganzen Aufregung zu Android und Chrome OS sollten wir nämlich nicht vergessen, dass beide im Grunde nur weitere Linux-Distributionen darstellen. Das M1 kommt mit einer Pinguin-Variante, die schon länger in Entwicklung ist: Li(nux)Mo(bile) von der LiMo Foundation. Neben einer Reihe von vorinstallierten Apps und Features bietet das Vodaphone 360 Samsung M1 ein Gigabyte internen Speicher (aufrüstbar um weitere 16 GB), eine 3-Megapixel-Kamera, Bluetooth, spielt Musik, hat eine auffallend grosse 1500 mAh Lithium-Ionen-Batterie und verbindet sich via HDSPA, Edge und GPRS.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben