Massenentlassungen: AOL kündigt 2500 Mitarbeitern

aol by techfever.

Der amerikanische Medien-Riese Time Warner (TW) hat unmittelbar vor der Abspaltung des hauseigenen Internet-Ablegers AOL harte Schnitte angekündigt. Der Konzern wird bei dem Online-Dienst-Dino jede dritte Stelle zusammenkürzen – damit verlieren gut 2.500 AOL-Mitarbeiter ihre Jobs.

Die Kosten sollen dadurch um 300 Millionen Dollar pro Jahr sinken. Zunächst rechnet das Unternehmen aber mit Kosten von 200 Millionen Dollar für den Umbau. Time Warner will seine 2001 übernommene Problemtochter Anfang Dezember abspalten und als eigenständiges Unternehmen an die Börse bringen.

No Responses

  1. Pingback: Sqip News 20. November 2009

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.