Microsoft Mit-Gründer Paul Allen hat Krebs

17. November 2009 | by Alex Reiger

Der Microsoft-Mit-Gründer und weltweit bekannte Philanthrop Paul Allen leidet an Krebs. Wie die „Seattle Post“ berichtet, ist der langjährige Weggefährte von Bill Gates an der heimtückischen Krankheit Non-Hodgkin-Lymphomen erkrankt.

Bereits 1983 war der heute 56-jährige Allen an Krebs erkrankt, konnte die Krankheit aber erfolgreich bekämpfen.

Paul Gardner Allen hat 1975 zusammen mit Bill Gates Microsoft gegründet und stand dem Softwareunternehmen von 1975 bis 1983 zusammen mit Bill Gates vor. Danach betätigte er sich hauptsächlich als Geschäftsmann und Teambesitzer im nordamerikanischen Profisport. Unter anderem gehören Allen die Teams Portland Trail Blazers und die Seattle Seahawks.

Paul Allen gehört mit einem Vermögen von über zehn Milliarden Dollar zu den reichsten Menschen der Welt. Er gilt als der Visionär der „vernetzten Welt“. Bis 2007 sollen seine Investitionen in Hightech-Projekte 12 Milliarden Dollar gekostet haben.

Zum Thema:

[Photo: via Wikipedia]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben