Social Network: „Bravo“ macht auf Facebook

17. November 2009 | by TechFieber.de

Bravo internet techfever.

Die gute alte „Bravo“ gibt Gas im Internet – der Bauer-Verlag motzt die „Bravo.de“-Internet-Community mit einem „Facebook-liken“-Forum auf.

Ab sofort gibt es beim Online-Angebot der Kult-„Jugendzeitschrift“ ein Gästebuch mit Kommentarfunktion, die Möglichkeit eigene Foren oder Blogs zu erstellen sowie (öffentliche wie private) Nutzergruppen und Freunde-Funktionen zum Netzwerken. Geplant ist auch eine Foto-Album-Funktion, die das Hochladen von Bildern und Videos ermöglichen wird.

Mit den neuen Social-Networking-Funktionen will sich die „Bravo“ im Web besser gegen Rivalen wie das Teenager-Portal SchülerVZ sowie MySpace und Facebook stemmen, die die Bravo-Klientel mehr und mehr in ihren Bann ziehen.

Rundum soll die neue Web-Präsenz der „Bravo“ allderdings nicht als neues Social Network für Teens verstanden werden. Vielmehr sieht man bei den Bravo.de-Machern die Seite als ein „content-orientiertes Entertainment-Portal“, sagt zumindest Kai Kromat, General Manager bei der Bauer Digital KG.

Ob wohl auch der gute Sex-Onkel Dr. Sommer bald sein Profil bei Bravo.de hinterlegt und bloggt? Ich würde den Herren, der einst ja auch mich aufklärte, doch zu gerne mal sehen. Oder noch besser: Treffen. Wenn auch nur virtuell im Bravo-Forum.

Mehr bei TechFieber zum Thema: social network

Antwort schreiben