World Cyber Games: Deutscher ist FIFA-Fußball-Weltmeister

16. November 2009 | by Reah

http://file.wcg.com/6th/upload/content/photo/200911/XD3_1408_Water.jpg

Deutschland einig (Cyber-)Fußball-Meister: Gold, Silber und Bronze, erfolgreiche Debütanten und Teamgeist – die deutsche Nationalmannschaft kann das Weltfinale der World Cyber Games in China als vollen Erfolg verbuchen.

Vergangenes Wochenende fanden im chinesischen Chengdu die Endspiele der World Cyber Games 2009 statt. Mit von der Partei der Deutsche Joshua Begehr der im Sport-Spiel „FIFA 09“ die Gold-Medaille holen konnte. Die Silber-Medaille beim „Fifa 09“-Turnier ging an seinen Teamkollegen Daniel Schellhase. Und es gab noch weitere Trophäen für das deutsche Team: Eine Bronze-Medaille für Deutschland holte Andreas Krieger in der Billard-Simulation „Carom 3D“.

Nach den World Cyber Games 2009 belegt die deutsche Nationenwertung bei 80 geführten Nationalteams den 3. Platz. Damit konnte Deutschland den 2. Platz in der ewigen Tabelle hinter dem sei jeher völlig Gaming-verrückten Südkorea erfolgreich verteidigen.

Bei dem Digital-Sport-Wettberwerb Turnier kämpften 800 Spielern aus 80 Ländern um Preisgelder in Höhe von 500.000 US-Dollar.

Zum Thema:

Photo: World Cyber Games

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben