Springer-Verlag bastelt an Jugend-„Bild“

16. November 2009 | by Alex Reiger

bild-de-screenshot_mehdorn_bahn-Ruecktritt von techfever.

Auch das noch: Der Berliner Springer-Verlag bastelt an einer Jugend-Ausgabe der „Bild“-Zeitung mit dem Arbeitstitel „Bild Format“. Ein 15-köpfiges Redaktionsteam soll laut der heute erscheinenden Ausgabe des „Spiegel“ eine Testausgabe zusammenstellen.

Die Teenager-„Bild“ soll im Tabloid-Format erscheinen und gezielt auf jugendliche Themen setzen. Schon bald soll das Projekt der „Bild“-Chefredaktion präsentiert werden, in einem nächsten Schritt müsste dann der Springer-Vorstand über eine Markteinführung entscheiden.

Laut Spiegel soll der Jung-„Bild“-Ableger zunächst in Frankfurt getestet werden – da es in der Main-Metropole viele Pendler und keine regionalen Boulevard-Titel gibt.

Zum Thema:

Mehr bei TechFieber zum Thema:

Comment (1)

  1. […] Die Jugend heute ist ganz wild, auf die neue JUGENDBILD….. […]

Antwort schreiben