Dosentelefon

10. November 2009 | by Fritz Effenberger

An der Schnur ziehen, um das Gespräch zu beginnen, die Dose zum Sprechen leicht quetschen und zum Hören ans Ohr halten. Und was soll daran neu sein? Im Unterschied zu den Dosentelefonen unserer Kindheit funktioniert das Konzept von Designer Duncan Wilson drahtlos. Also elektronisch und notfalls auch durch Wände hindurch. Und hier ist dann auch gleich die schlechte Nachricht: Es ist ein Konzept. Man kann es nicht kaufen. Höchstens selberbauen.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben