Rückruf-Aktion: Nokia tauscht gefährliche Handy-Ladegeräte aus

9. November 2009 | by TechFieber.de

Nokia CA-100.

Peinliche Rückruf-Aktion: Der finnische Mobiltelefon-Hersteller Nokia muss rund 14 Millionen Akku-Ladegeräte aus dem Verkehr ziehen. Die Geräte können den Nutzern gefährlich werden – wegen schlechter Verarbeitung drohen Elektroschocks.

Betroffen sind Geräte einer bestimmten Serie. In Deutschland umfasst sie den Typ AC-3E mit einem Herstellungsdatum zwischen dem 15. Juni und dem 9. August dieses Jahres. Laut Nokia, immerhin (noch) größter Handy-Bauer der Welt, können sich die Plastik-Abdeckungen lösen, so dass beim eingesteckten Ladegerät elektrische Schocks drohen.

Nun werden die Akku-Ladegeräte kostenlos ausgetauscht.

Zum Thema bei TechFieber:

Links zum Thema:

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben