Überraschung bei Murdoch: News Corp steigert Gewinn um elf Prozent

5. November 2009 | by Alex Reiger

Rupert Murdoch - World Economic Forum Annual Meeting Davos 2007 by World Economic Forum.

Gute Nachrichten für den Medien-Impressario Rupert Murdoch: Dessen Media-Konglomerat News Corporation konnte im letzten Quartal seinen Gewinn um elf Prozent auf 571 Millionen US-Dollar steigern. Allerdings schrumpfte der Umsatz um vier Prozent auf 7,2 Milliarden zusammen – Grund hierfür ist das schwache Zeitungsgeschäft.

Zu einem satten Profit-Bringer entwickelte sich dagegen der Erfolg des Kino-Blockbusters „Ice Age 3“. Nun will Murdoch im Internet weiter Vollgas geben und den Online-Ableger MySpace zum Entertainment-Portal umbauen – ein Eingeständnis, dass das Social Network, vor gar nicht langer Zeit ja noch weltweit die Nummer eins der Branche, keine Chance hat, sich gegen die wachsende Übermacht des neuen Sozial-Netzwerk-Primus Facebook.com zu stemmen.

[Photo World Economic Forum (www.weforum.org)/swiss-image.ch /Flickr.com/photos/worldeconomicforum / CC BY-SA 2.0]

Mehr bei TechFieber zum Thema:

Antwort schreiben