E-P1-Nachfolger offiziell: Olympus E-P2 Digital-Kamera kommt im Januar 2010

Olympus E-P2 Digital Kamera

Jetzt ist es also offiziell: Der japanische Foto-Riese Olympus bringt die Olympus E-P2 (Pen E-P2), den Nachfolger der populären E-P1 Digital-Kamera, bereits im Januar 2010 auf den Markt. Besonders interessant an der E-P2: Die Cam kommt mit einem elektronischen Aufsteck-Sucher.

Die E-P2 löst mit maximal 12,3 Megapixel aus (über den Panasonic LiveMOS-Sensor). Der „Crop“-Faktor der E-P2 beträgt 2x. Videos kann die neue Olympus-Semi-Profi-Knipse in HD-Qualität aufnehmen (mit maximal 1.280 x 720 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde); ein eingebautes Stereo-Mikro soll für gute Tonqualität sorgen.

Mit Abmessungen von 17,3 x 13 mm ist die E-P2 fast so groß wie eine DSLR-Größe und verspricht damit entsprechend gute Bildqualität.

Preis: Listenpreis in den USA ist 1.099 Dollar (umgerechnet gut 744 Euro)  – also gut 300 Dollar mehr als der Vorgänger E-P1.

Olympus E-P2 by techfever.

Zum Thema:

One Response

  1. senia heckner 5. November 2009

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.