Handy-Tarife: Prepaid-Flatrates interessant bei Festnetz-Gesprächen

2. November 2009 | by TechFieber.de

smartphone, Handy, toshiba, windows mobile by techfever.

Mit Prepaid-Flatrates lassen sich die Kosten für Telefonate mit dem Mobiltelefon unter Umständen senken. Mittlerweile gibt es entsprechende Angebote nicht nur bei Laufzeitverträgen, sondern auch bei Prepaid-Discountern. «Eine Prepaid-Festnetzflatrate für etwa 15 Euro pro Monat lohnt sich bei einem Minutenpreis von 9 Cent, wenn knapp drei Stunden im Monat ins deutsche Festnetz telefoniert wird», rechnet Björn Brodersen vom Telekommunikationsportal teltarif.de vor.

Im Gegensatz zu den Handy-Flatrates mit Vertrag können die Prepaidangebote flexibel gebucht und jederzeit wieder abbestellt werden. Gebucht und wieder gekündigt werden die Optionen per SMS oder online. Ist zu wenig Guthaben auf der Prepaid-Karte, ruht die Flatrateoption nur. Sobald die Karte aufgeladen wird, läuft sie wieder weiter. (tf/ar/ddp)

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , ,

Comment (1)

  1. frankhelmsing@web.de says:

    klarmobil hat im moment ein super angebot in alle netze nur 9 cent und wer möcht für 9,95 prepaid ins internet. nicht schlecht!!! der trend get immer mehr in richtung prepaid besonders für mobiles internet.

Antwort schreiben