[Video] 1000 Handys und 2000 SMS spielen Tschaikowskis Ouvertüre 1812

24. Oktober 2009 | by Silvia Kling

Geek-Werbe-Spot und Handy-Musik der ganz besonderen Art – inbesondere auch für Klassik-Musik- und Tschaikowski-Fans. Der Mobilfunkriese Vodafone hat den Musikproduzenten Jol Mulholland für einen schrägen viralen 30-Sekunden-TV-Werbespot engagiert, für den der Künstler die Ouvertüre 1812 von Tschaikowski neu inszenierte bzw. vertonte.

Der Clou an der Promo-Aktion: Die Tschaikowski-Ouvertüre wird gespielt von einem echten Gagdet-Orchester, bestehend aus rund 1000 Handys, auf die 2.000 SMS geschickt wurden, die wiederum mit 53 verschiedenen Klingeltönen antworteten.

Prädikat: Äußerst sehens- bzw. hörenswert.

Zum Thema:

Mehr bei TechFieber zum Thema:

Antwort schreiben