Neue Internet-Adressen: Kurze Domains sind rasch vergriffen – 20.000 schon weg

23. Oktober 2009 | by Silvia Kling

DeNic domains by techfever.
Die seit Freitag früh, 9 Uhr, in Deutschland registrierbaren, neuen Internet-Adressen erfreuen sich großer Nachfrage. Wie von der Registrierungsgesellschaft Denic verlautet, sind binnen der ersten drei Stunden heute Morgen mehr als 20.000 der neuen „kurzen“ .de-Domains vergeben worden. Schon in der ersten Stunde waren etwa 6.000 Domains weg.

Jahrelang ließ die Denic nur mindestens dreistellige Domains à la „xyz.de“ registrieren. Seit heute können erstmals ein- und zweistellige Domains wie etwa „a.de“ oder „xy.de“ oder auch „12345.de “ bei der Registrierungsstelle Denic angemeldet werden. Zu verdanken ist dies insbesondere der Klage von Volkswagen, das sich seinen Firmennamen als Domain vw.de in einem langen Rechtsstreit von der Denic erstritt.

Die Zahl der ganz besonders begehrten neuen ein- und zweistelligen Domains liegt bei gut 1600 Internet-Adressen.

Mehr bei TechFieber zum Thema: domain

Comment (1)

  1. omBuzzer.de says:

    Unmut über die Domainvergabe nimmt zu…

    […] Die Domains sind vergeben und darin wird sich mit Sicherheit auch nicht so schnell etwas ändern. […]…

Antwort schreiben