Neuer iTunes Rivale: Google macht Musik – künftig gibt es Gratis- und Kauf-Songs bei Google

22. Oktober 2009 | by TechFieber.de

Google Musik

Überraschung in der Digital-Entertainment-Szene – Google macht jetzt auch Musik: Der kalifornische Suchmaschinen-Krösus Google steigt in den florierenden Markt der Online-Musik ein.

Bereits kommende Woche soll es losgehen und Googles neuestes Projekt starten: Der Web-Riese kooperiert laut dem «Wall Street Journal» mit führenden Plattenlabels und launcht eine Entertainment-Webseite, auf der sich nicht nur gezielt nach Digi-Songs suchen lässt, sondern diese auch direkt heruntergeladen werden können.

Nutzer der Internet-Suchmaschine Google sollen schon bald Lieder über die Suchmaschinenseite kaufen und kostenlos anhören können. In einem Kasten auf der ersten Ergebnisseite sollten die Musikangebote von Online-Musikhändlern präsentiert werden, so das «WSJ» heute in Berufung auf Insider.

Links sollten dann zum Angebot von lala.com oder ilike.com führen, wo die Nutzer das gesamte Musikstück beziehungsweise eine Kostprobe anhören können. Dort können die Nutzer die Lieder auch kaufen.

Zu einem späteren Zeitpunkt könnte Google auch Lieder aus dem iTunes Store von Apple oder von Amazon.com anbieten, schrieb das Blatt. Die großen Musikkonzerne Warner Music, EMI, Sony Music und Universal Music kooperierten mit der Google. Googles Ziel sei es, seine Suchmaschine attraktiver für die Nutzer zu machen.

Den Erzrivalen Apple, Weltmarktführer im Musik-Dowload-Bereich im Internet wird diese Engagement des Suchmaschinisten Google kaum freuen. Fans digitaler Musik dagegen umso mehr. Schließlich gilt auch hier: Je mehr Konkurrenten sich im Markt tummeln, desto besser die Angebote.

tf/arei/ddp

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben