EPG der Zukunft: Interaktive TV-Guides werden Schnittstelle zum Zuschauer – und Umsatzbringer für Sender

21. Oktober 2009 | by TechFieber.de

blue3wide - EPG/My TV by XaYaNa.

Das allwöchentliche Fernseh-Programmheft, womöglich mit immergleichen Titelbildern und lächelnden Ladies auf dem Cover, das war gestern. Elektronische Programmführer (EPG) sind heute. Der moderne TV-Glotzer navigiert sich durch den Dschungel der Programmvielfalt per digitalem Helferlein.

Doch ganz neu sind auch die EPGs nicht mehr, daher sollen einer neuen Studie zufolge bis im Jahr 2014 persönliche „Entertainment Guides“ die Zuschauer virtuell durch das Programm führen.Wie die Marktforscher und New-Media-Experten von Goldmedia prognostizieren, werden diese „Entertainment Guides“ an die Stelle der heutigen EPGs treten und sollen neben Übersichtlichkeit und attraktivem Design auch eine „Erlebnisqualität“ bieten.

Dabei sollen die neuen TV-Guides also nicht nur bei der Navigation durch das TV-Programm (und Internet-Inhalte) behilflich sein, sondern auch als eine Art persönliche Entertainment-Bibliothek fungieren.

[Link] [via]

[Photo: XaYaNa]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben