Designer-Netbook: Hercules eCAFÉ EC-1000W

21. Oktober 2009 | by Silvia Kling

Hercules_netbook by you.

Französischer Stil für deinen Laptop: Endlich mal Abwechslung vom immergleichen Netbook-Uni-Look verspricht die französische Firma Hercules mit ihrem eCAFÉ EC-1000W Mini-PC. Laut Hersteller sei der Computer-Winzling der ideale Hightech-Begleiter für den „funktionalen Lifestyle“.

Das Designerstück ist mit seinem auffallend-blauen Cover nicht nur schön, sondern mit der Flat-Tastatur auch komfortabel und recht leistungstark: Das eCAFÉ EC-1000W Netbook kommt mit der Rechen-Power von 1,6 Ghz (Intel Atom) und 250 Gigabyte Festplatte. Dazu gibt es noch 50 Gigabyte Onlinespeicher für im Internet abgelegte Bilder, Videos und dergleichen.

Der Hercules eCAFÉ EC-1000W erscheint morgen – also pünktlich zur Veröffentlichung von Windows 7. Preis 399 Euro.

Noch mehr Info, Fotos und offizielle Pressemitteilung nach dem Seitenwechsel.

Düsseldorf, 21. Oktober 2009 – „Run for cover“, dieser englische Ausdruck für „Schutz suchen“ oder „in Deckung gehen“, bekommt mit dem neuen Hercules Netbook eCAFÉ EC-1000W eine ganz neue und andere Bedeutung. Die Netbook-Innovation kommt am 22. Oktober in die Läden und wird mit ihrem Designer-Cover viele Blicke auf sich ziehen: Lila-blaumetallic glänzend mit aparter Tribal-ähnlicher Bambusgrafik – dieser Eyecatcher macht aus dem schlanken eCAFÉ EC-1000W nicht einfach nur ein Netbook, sondern ein stylisches Accessoire.

Bild 1: Glänzende Ansichten – Mit dem Designer-Cover ist das neue Hercules eCAFÉ EC-1000W ein echter Hingucker. Da fällt das Aufklappen fast schon schwer.

Dem Anspruch an zeitgemäßes, chices Design und gleichzeitig hohe Usability wird auch die großformatige Flat-Tastatur mit getrennten Tasten gerecht, die nur 12 Prozent kleiner ist als eine Standardtastatur. Sie überzeugt nicht nur oberflächlich: Ihre Beschriftungen sind direkt im Material integriert, so ist sie abriebfest.

Bild 2: Big is beautiful – Die Tastatur ist fast so groß wie eine Standardtastatur und somit leicht zu bedienen. Das Touchscreen sorgt für mehr Komfort bei der Navigation.

Neuste Technik und intuitive Software

Doch nicht nur optisch, auch technisch ist das eCAFÉ EC-1000W auf dem neusten Stand. Der 1,6 Gigaherz Intel Atom N270-Prozessor, 1 Gigabyte Arbeitsspeicher (RAM), 250 Gigabyte Festplatte und 50 Gigabyte Onlinespeicher* machen aus dem kompakten Designerstück einen leistungsfähigen Mini-PC. Das Hercules eCAFÉ EC-1000W ist augestattet mit einer Webcam inklusive Mikrofon. Die Webcam verfügt über einen Dreifach-Digitalzoom und ermöglich Einzelbild-, Serienbild- und Selbstauslöser-Aufnahmen.

Das von vielen mit Spannung erwartete Windows-Betriebssystem Windows 7 ist vorinstalliert, in einer extra an das eCAFÉ EC-1000W angepassten „Starter Edition“ mit Windows Live Suite (Windows Live E-Mail und Massenger). Das Hercules eCAFÉ EC-1000W bietet dazu noch eine intuitive Software-Suite von Hercules speziell für die Nutzung auf dem Netbook. Die Suite besteht aus vier Anwendungen:

eCAFÉ Email Center

Da immer mehr Internet-Nutzer mehrere E-Mail-Adresse besitzen, stellt Hercules ein E-Mail-Programm bereit, mit dem jedes E-Mail-Konto schnell und einfach verwaltet werden kann. Das Einrichten dieses Programms ist auch für Einsteiger ein Kinderspiel, weil nur die E-Mail-Adresse und das Passwort abgefragt werden. Das Programm kann nämlich E-Mail-Einstellungen erkennen und anpassen, so dass viele Fehlermeldungen beim Versenden nicht mehr vorkommen, etwa der lästige „SMTP error“. Der Nutzer kann mit einem Klick von einem Konto zum anderen wechseln. Für eine bessere Übersichtlichkeit ist jedes Postfach mit einer eigenen Farbe gekennzeichnet. Bei eingehenden Mails erscheint ein Pop-Up in der Farbe des entsprechenden Postfaches.

eCAFÉ Webcam Station

Das Programm Webcam Station inklusive Xtra Controller Pro bietet ein hochleistungsfähiges Gesichtserkennungs-Feature, ermöglicht Live-Chats mit Bild und Ton und den gleichzeitigen Austausch von Fotos und Videos durch ein „Bild im Bild“. Alle Aufnahmen werden automatisch für den Versand per E-Mail, an einen Blog, iPod, PSP oder an YouTube konvertiert und formatiert. Auch an Videokonferenzen kann man mit der Webcam teilnehmen.

eCAFÉ Connect

Dazu gibt es auch noch die Anwendung eCAFÉ Connect, mit dem sich Netzwerkverbindungen einfach verwalten lassen. Damit können „Favoriten“ angelegt werden, die den Anschluss des eCAFÉ an ein vom Nutzer präferiertes Netzwerk ohne erneute Passworteingabe ermöglichen.

Im Webportal der Seite http://www.ecafe.hercules.com/ hat der eCAFÉ-Besitzer außerdem Zugriff auf Tutorien, Tipps und 50 Gigabyte Onlinespeicher. Der eCAFÉ Update Manager bietet dazu Software-Updates und neue Anwendungen zum Herunterladen, zum Beispiel auch Games.

Auf dem eCAFÉ EC-1000W ist außerdem OpenOffice.org v3.0 vorinstalliert. Darin enthalten sind Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationsprogramm und der bewährte Virenschutz avast! Home Edition für Sicherheit online und offline.

Technische Information:

Prozessor: Intel® Atom N270 1,6GHz
Arbeitsspeicher: RAM: 1 GByte RAM
Festplattenspeicher: 250 GB HDD (SATA), 2,5 Zoll, 5400 Umdrehungen/Minute
Onlinespeicher: 50 GByte*
Betriebssystem: Windows® 7 Starter Edition
Display: 10.1 Zoll, hell & kontrastreich (1024 x 600)
Drahtlosnetzwerk: WiFi N Technologie
Akkuleistung: 4.400 mAh Batterie (6-zellig)
Anschlüsse: 1 VGA, 3 USB, 1 Kopfhörer, 1 Mikrofon, 1 LAN RJ45, 1 DC-in 12 V
Sonstiges: Eingebaute Webcam mit Mikrofon; Kartenlesegerät: SD/MMC/SDHC/MS

* frei für ein Jahr nach der Aktivierung

Hercules_netbook ecafe ec-1000w ae1 2 by you.

Hercules_netbook ecafe ec-1000w ae1 by you.

Mehr bei TechFieber zum Thema: netbook

Kommentare (2)

  1. […] This post was Twitted by techfieber […]

  2. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Jochen Siegle, gadgetjungle erwähnt. gadgetjungle sagte: Designer-Netbook: Hercules eCAFÉ EC-1000W | TechFieber | Smart …: Hot Gadgets. erwähnt — Topsy.com on Verkeh.. http://bit.ly/26lC7U […]

Antwort schreiben