USB, die Lizenz zum Löten

8. Oktober 2009 | by Fritz Effenberger

Gibt es eigentlich irgend etwas, dass nicht mit USB funktioniert? Autos? Flugzeuge? Raumschiffe? Alle nur eine Frage der Zeit. Schon heute zu haben, und zwar von Thanko, Japan, ist allerdings der USB Lötkolben. Einfach ans Laptop anstecken und loslöten. Glaubt jetzt endlich jeder, dass wir schon in der Zukunft leben?

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Comment (1)

  1. Gilly says:

    Hm, ob man mit der mageren Spannung vom USB Port wirklich genug Energie für einen Lötkolben erzeugen kann? *sektpisch*

Antwort schreiben