Hier kommt die Maus: Apple überarbeitet Mighty Mouse

3. Oktober 2009 | by TechFieber.de

Aus die Maus für „Mighty Mouse“: Endlich fasst sich Apple ein Herz und überarbeitet die hauseigene Computer-Maus, die „Mighty Mouse“. Seit Jahren bringt dieses „mächtige“ iMäuschen selbst hartgesottene Apple-Fans in aller Welt zur Verzweiflung – der Erfindung des Mini-Scrollballs (auch „Might Ball of Dirt“ genannt) sei Dank, denn ohne stetige Reinigung verweigert die Mighty Maus regelmäßig ihre Dienste.

Entsprechend greifen seit Jahren selbst die eingeschworensten Apple-Fans mehr und mehr nach Computer-Mäusen anderer Hersteller (pst, bitte nicht weitersagen, aber selbst Mäuse mit dem Microsoft-Logo sind nicht selten unter Macianern, da die MS-Hardware im Gegensatz zu anderen Produkten aus Redmond stets prima funktioniert).

Doch jetzt ist Rettung in Sicht. Eine neue (Mighty) Mouse 2 kommt. Diese Woche von Apple bei der amerikanischen FCC zur Anmeldung eingereichte Unterlagen belegen die baldige Geburt des neuen Apple-Mäuschens, das schon mit der Enthüllung der nächsten (demnächst kommenden) iMac-Generation das Licht der Welt erblicken dürfte.

Interessant an der neue Apple Maus ist insbesondere die neuartige Multitouch-Oberfläche, die ein iPhone-artiges Scrollen ermöglichen soll. Zudem neu: Die Mac-Maus soll nicht mehr aus weißem Plastik sein, sondern aus schickem Alu; zudem dürfte das Gehäuse etwas schlanker ausfallen.

Und: Der Mini-Ball wird verschwinden.

Yeah!

Zum Thema:

[Photo: Sarchi]

Mehr bei TechFieber zum Thema: maus

Comment (1)

  1. […] neue Apple-Maus soll (wie berichtet) insbesondere mit einer neuartigen Multitouch-Oberfläche aufwarten, nicht mehr aus weißem Plastik […]

Antwort schreiben