Paid-Content-Dilemma: New York Times entscheidet mit Bauchgefühl

2. Oktober 2009 | by Alex Reiger

new-york-times-nytimes-nyt-com_screenshot by you.

Ratlosigkeit signalisiert beim Thema Paid Content für Internet-Angebote auch die amerikanische Renommier-Zeitung  „New York Times“. Die anstehende Entscheidung, ob man die Digital-Ausgabe der bedeutendsten liberalen – aber finanziell schwer angeschlagenen – Zeitung der Vereinigten Staaten künftig kostenpflichtig machen soll, werde „aus dem Bauch“ getroffen, erläuterte Chefredakteur Bill Keller dem „New York Observer“.

Zum Thema:

Mehr bei TechFieber zum Thema:

Antwort schreiben