Schneller Internet-Surfen: Kabel Deutschland verspricht 100 Megabyte – macht Telekom Konkurrenz

28. September 2009 | by Alex Reiger

IMG_0424 cable modem by kainr.

Breitband-Angriff auf die Deutsche Telekom: Der TV-Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (KDG) will das Surfen im Internet deutlich schneller machen und ab 2010 Übertragungsgeschwindigkeiten von 100 Megabyte statt bisher 32 Megabyte je Sekunde anbieten.

Die Deutsche Telekom, der unumstrittene Marktführer hierzulande, stellt maximal 50 Megabyte zur Verfügung. Kabel Deutschland hat bislang  800.000 Internet-Kunden, bis Jahresende sollen die Kundenzahl auf eine Million ausgebaut werden.

„Wir werden 2010 starten, und zwar in einigen großen Ballungsgebieten“, sagte Adrian von Hammerstein, Vorsitzender der KDG-Geschäftsführung der „Financial Times Deutschland“. Zudem will man laut Hammerstein den Ausbau von Video-on-demand-Angeboten massiv forcieren – und damit Telekom-Kunden abwerben.

KDG betreibt Kabelnetze und Kabelanschlüsse in 13 deutschen Bundesländern, außer in Hessen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg. Das Unternehmen aus Unterföhring bietet Fernseh-Anschlüsse, Internet-Anschlüsse und analoge Telefon-Anschlüsse über Breitbandkabel an.

Kabel Deutschland bezeichnet sich selbst als größten Kabelnetzbetreiber in Deutschland.

[Photo: kainr]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , ,

Kommentare (2)

  1. AlexAxe says:

    Hi, Super post, Need to mark it on Digg

  2. Deep7 says:

    Hmm, das war ja schön, 100 Megabyte pro Sekunde ;-) Richtig wär aber 100 MegaBit
    Um auf den Megabyte durchsatz zu kommen muß man hier durch 8 teilen. Denn immer 8 Mbit sind 1 Megabyte

Antwort schreiben