Medienkrise: Far Eastern Economic Review wird eingestellt

22. September 2009 | by TechFieber.de

Far Eastern Economic Review -2 by you.

Leserschwund und sinkende Werbeumsätze besiegeln das Ende des „Feer“: Angesichts der anhaltenden Medienkrise ist der defizitäre „Far Eastern Economic Review“ für den „Dow Jones“-Verlag, der auch das „Wall Street Journal“ publiziert, nicht mehr länger zu halten. Nach mehr als 63 Jahren wird das wichtigste englischsprachige Blatt Asiens nun zum Dezember eingestellt.

“The decision to cease publication of The Review is a difficult one made after a careful study of the magazine’s prospects in a challenging business climate,” sagte Todd Larsen, chief operating officer der Dow Jones Consumer Media Group angesichts der Einstellung des „Feer“.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben