HP und Dell sollen an 3D-Gaming-Laptops arbeiten

18. September 2009 | by Reah

3d laptop HP dell

Es sieht ganz danach aus, als entwickelten der Silicon-Valley-Computerriese Hewlett-Packard (HP) und der texanische Billig-PC-Bauer Dell derzeit 3D-Gaming-Laptops. Berichten der taiwanesischen „Digitimes“ und der „Commercial Times“ zufolge, die wie eh und je mit besten Kontakten zu Hardware-Bauern auf der Insel ausgestattet ist, sollen HP und Dell die Firma Wistron mit der Herstellung von 3D-Laptops auf Basis von Nvidias „GeForce 3D Vision“-Technik beauftragt haben.

Erste 3D-Gaming-Geräte sollen bereits Ende des Quartals auf den Markt kommen.

Und die Kokurrenten Lenovo und Sony sollen ebenfalls in den Startlöchern stehen und derzeit Verhandlungen mit Hardware-Bauern in Taiwan führen, um Gaming-Notebooks für die dritte Dimension aufzumotzen.

[Link] [Photo: 3D-Gaming bei der IFA 2009 in Berlin]

__________________________

Zurück zum IFA-Special bei TechFieber.

Mehr bei TechFieber zum Thema:

Antwort schreiben