Acer Ferrari One: Endlich ein schnelles Netbook

11. September 2009 | by Silvia Kling

Acer gibt Gas im Netbook-Rennen und kündigt mit dem Ferrari One das erste Mini-Laptop auf der Basis von AMD Vision an, also der zweiten Generation der Ultrathin-Plattform von AMD für Notebooks. Das heißt der Notebook-Winzling mit dem knallroten Ferrari-Deckel wartet auf mit dem neuen AMD-Prozessor Athlon X2 Dual-Core L310, der zweikernig und stromsparend mit einer Taktgeschwindigkeit von 1,2 GHz unter der Haube für Spitzenleistung sorgt.

Verkaufsstart des 11,6-Zoll-Netbooks soll am 22. Oktober sein. Zufall? Man erinnere sich, auf exakt diesen Tag fällt der offizielle Startschuss für Microsofts neues Betriebssystem Windows 7.

Der Preis des Mini-Notebook-Rennwagens steht noch nicht fest.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: netbook

Antwort schreiben