Apple zeigt neue Apple iPods – iPod Nano 5G nun mit Kamera, Mikro, Lautsprecher und Radio

9. September 2009 | by TechFieber.de

ipod-nano-camera_silver by you.

Apple zeigt neue Apple iPods – und überrascht mit dem Auftritt des wieder genesenen Apple-Chefs Steve Jobs.

Der kalifornische Computerriese Apple hat heute wie erwartet (und mehrfach berichtet) die neue Apple-iPod-touch-Familie vorgestellt. Der Konzern aus Cupertino hat den Preis diverser iPod-touch-Modelle gesenkt und motzt zudem den iPod Nano mächtig auf: Künftig hat der laut Apple populärste MP3-Player der Welt eine integrierte Kamera, ein Mikrofon, einen Lautsprecher sowie ein UKW-Radio (FM-Radio).

Neu ist zudem ein iPod-Touch-Modell mit 64 GB Speicherkapazität; die iPod-touch-Variante mit 8GB kostet künftig 199 Dollar, für 299 Dollar ist ein touch-Modell mit 32 GByte verfügbar.

Den kleinsten Bruder der iPod-Family, den iPod Shuffle, gibt es nun mit 2GB und 4GB und in verschiedenen neuen Trend-Farben, darunter Blau, Grün, Pink, Silber, Schwarz.

Und auch der Klassiker „iPod Classic“ wird entgegen anders lautender Spekulationen im Vorfeld des Events im Yerba Buena Center in San Francisco weiterhin angeboten – Apple hat auch neue Modelle des „iPod Classic“ mit 160 GB für 250 Dollar angekündigt.

Zur großen Freude von Apple-Fans und Macianern in aller Welt erschien auch der Firmengründer und CEO Steve Jobs bei der Medienveranstaltung in San Francisco. Der nach seiner schweren Krankheit wieder gesundete Jobs erschien wie üblich mit Jeans und schwarzem Rollkragenpullover und wirkte mager, aber  sprühte wie eh und je vor Energie.

__________________

TechFieber Foto-Gallerie iPod Nano 5G mit Kamera

__________________

*****

Apple stellt neue iPod touch-Familie vor

Ab unglaublichen 189 Euro erhältlich

SAN FRANCISCO, Kalifornien – 9. September 2009 – Apple hat heute die neue iPod touch-Familie vorgestellt. Ab nur 189 Euro inkl. MwSt. erhält der Anwender einen hervorragenden iPod, einen hervorragenden Taschencomputer, einen hervorragenden Spiele-Handheld und Zugriff auf Apples revolutionären App Store mit über 75.000 Anwendungen. Der iPod touch besitzt Apples bahnbrechende Multi-Touch Benutzeroberfläche, ein brillantes 3,5-Zoll Breitbild-Display aus Glas, WLAN, Bluetooth sowie eingebaute Beschleunigungssensoren und Lautsprecher – alles in einem unglaublich dünnen, mit Metall eingefassten Gehäuse, das höchsten Mobilitätsfaktor verspricht. Der iPod touch 8GB ist ab sofort für gerade einmal 189 Euro inkl. MwSt. erhältlich, komplettiert durch die neuen Modelle, die jetzt doppelte Kapazität zum bisherigen Preis bieten: iPod touch 32GB für 279 Euro inkl. MwSt. und iPod touch 64GB für 369 Euro inkl. MwSt..

„Mit nur 189 Euro ist der iPod touch der günstigste Zugang zu Apples revolutionärem App Store mit über 75.000 Anwendungen, die man drahtlos direkt auf seinen iPod touch laden kann,“ sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Product Marketing von Apple. „Man bekommt einen hervorragenden iPod, einen hervorragenden Taschencomputer mit dem weltweit besten mobilen Web-Browser und einen hervorragenden Spiele-Handheld – alles in diesem superdünnen, wunderschönen Design.“

Der iPod touch ist ein großartiger iPod, um Musik, TV-Sendungen, Filme und Podcasts zu genießen. Der iPod touch bietet Musikfans eindrucksvolle Möglichkeiten wie Cover Flow, Shake to Shuffle und natürlich Zugang zum legendären iTunes Store. Der iPod touch verfügt zudem über die Funktion Genius Mixes, die automatisch bis zu zwölf endlose und stilistisch passende Musikmixe aus den Songs der eigenen iTunes Musikbibliothek erstellt. Auf dem brillanten 3,5-Zoll Breitbild-Display schauen Filme und TV-Sendungen hervorragend aus. iPod touch-Anwender sind nur einen Klick vom iTunes Store entfernt; das weltweit größte Angebot bietet mehr als 11 Millionen Lieder, TV-Sendungen und Hollywood-Filme zum Kauf und direktem Download auf den iPod touch.

Der iPod touch ist mit den eingebauten Beschleunigungs- und weiteren Bewegungssensoren, der bahnbrechenden Multi-Touch Benutzeroberfläche, der herausragenden Grafikleistung und den über 20.000 im App Store erhältlichen Spielen und Entertainment-Titeln ein exzellenter mobiler Spiele-Player. Durch die Peer-to-Peer Verbindung bietet der iPod touch Anwendern die Möglichkeit Multi-Player-Spiele mit weiteren Personen in der Nähe oder auch auf der ganzen Welt gemeinsam zu spielen. iPod touch-Nutzer können über WLAN jederzeit und an jedem Ort neue Spiele-Titel aus dem App Store herunterladen.

Der iPod touch ist ein hervorragender Taschencomputer, mit dem Anwender im Netz surfen, E-Mails bearbeiten, Kalender und Kontakte verwalten und mobil Webseiten sozialer Netzwerke, wie Facebook oder Twitter nutzen können. Durch den Webbrowser Safari ist das Erlebnis des mobilen Internets für iPod touch-Anwender einzigartig. Der iPod touch wird mit der aktuellen Version iPhone 3.1 ausgeliefert, die Eigenschaften wie ‚Cut, Copy und Paste‘; Spotlight Suche, um im gesamten iPod touch oder in ‚Mail‘, in den ‚Kontakten‘, im ‚Kalender‘ und im ‚iPod‘ zu suchen; Querformat-Keyboard für ‚Mail‘, ‚Notizen‘ und Safari; Remote Lock für MobileMe und Anti-Phishing-Einstellungen enthält.

Der App Store von Apple ist mit einem Angebot von mittlerweile über 75.000 Anwendungen sowie Downloads von unglaublichen 1,8 Milliarden Apps ein überwältigender Erfolg. iPhone- und iPod touch-Anwender in 77 Ländern haben die Wahl aus der enormen Vielfalt an Apps unterteilt in 20 Kategorien, wie zum Beispiel Spiele, Wirtschaft, Nachrichten, Sport, Gesundheit und Fitness, Referenz oder Reisen. Über WLAN können iPod touch-Anwender auf den App Store zugreifen und so drahtlos Apps entdecken, kaufen und herunterladen um diese sofort zu nutzen.

Der iPod touch kann mit einer Batterieladung bis zu 30 Stunden Musik oder sechs Stunden Video wiedergeben. Das 8GB-Modell kann bis zu 1.750 Lieder, 10.000 Fotos oder 10 Stunden Video speichern; das 32GB-Modell bis zu 7.000 Songs, 40.000 Fotos oder 40 Stunden Video und das 64GB-Modell speichert bis zu 14.000 Lieder, 90.000 Fotos oder 80 Stunden Video.* Durch Open GL ES 2.0 und die somit bessere Grafikunterstützung sind die 32GB- und 64GB-Modelle darüber hinaus bis zu 50 Prozent schneller.

Der iPod ist die erfolgreichste Familie von digitalen Musikplayern, mit bereits über 220 Millionen verkauften Stück. Apples neue iPod-Linie für das Weihnachtsquartal besteht aus dem iPod shuffle in fünf verschiedenen Farben zu einem Verkaufspreis ab 55 Euro inkl. MwSt.; dem iPod classic als neues Modell mit 160GB für bis zu 40.000 Songs für 229 Euro inkl. MwSt.; dem neuen iPod nano mit Videokamera in neun verschiedenen Farben aus poliertem Aluminium ab 139 Euro inkl. MwSt. und dem revolutionären iPod touch ab unglaublichen 189 Euro inkl. MwSt..

Preise & Verfügbarkeit
Der neue iPod touch ist ab sofort als 8GB-Modell für einen Preis von 189 Euro inkl. MwSt., als 32GB-Modell für 279 Euro inkl. MwSt. und als 64GB-Modell für 379 Euro inkl. MwSt über den Apple Store (www.applestore.de), die Apple Retail Stores und den Apple Fachhandel verfügbar. Der iPod touch setzt einen Mac mit USB 2.0-Anschluss, Mac OS X v10.4.11 oder neuer und iTunes 9; bzw. einen Windows PC mit USB 2.0 Anschluss und Windows Vista oder Windows XP Home oder Professional (Service Pack 3) oder neuer und iTunes 9 voraus.
Kunden, die bereits einen iPod touch besitzen, können ihr Gerät für 3,99 Euro inkl. MwSt. auf die neueste 3.1 Software mit den neuen Funktionen wie Genius Mixes oder Genius for Apps updaten. Kunden, die bereits die 3.0 Software haben erhalten das Update auf 3.1 gratis. Dazu muss einfach die neueste iTunes Version auf den jeweiligen Mac oder PC geladen und der iPod auf die 3.1 Software upgedatet werden.

* Die Batterielaufzeit und die Anzahl der Ladezyklen sind abhängig von der Nutzung und den Einstellungen. Weitere Informationen sind unter www.apple.com/de/batteries zu finden. Die angegebene Speicherkapazität an Songs basiert auf 4-minütigen Songs und einer Kodierung mit 128 KBit/Sek. in das AAC-Format; die Anzahl an Fotos bezieht sich auf über iTunes transferierte Bilder, und die Angabe zur Video-Kapazität basiert auf einem H.264 1,5 MB/s Video bei einer Auflösung von 640×480. Das Angebot an Videos variiert von Land zu Land.

© 2009 Apple Inc. Apple, das Apple Logo, Mac, Mac OS, Macintosh, iPod touch, iPod, Multi-Touch, Cover Flow, Shuffle, iTunes, Safari, iPhone, Spotlight, MobileMe, iPod shuffle, iPod classic, iPod nano und der Apple Store sind Warenzeichen von Apple. Alle anderen Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein mit denen sie in Verbindung gebracht werden.

Apple stellt neuen iPod nano mit integrierter Videokamera vor

Der weltweit beliebteste Musikplayer ab sofort in neun brillanten Farben

SAN FRANCISCO, Kalifornien – 9. September 2009 – Apple hat heute den neuen iPod nano vorgestellt und stattet den weltweit beliebtesten Musikplayer mit einer Videokamera, Mikrofon und Lautsprechern aus. Musikliebhaber können nun überall Videofilme aufnehmen, sie direkt auf dem iPod nano betrachten und ganz einfach mit einem Computer bei YouTube hochladen. Der neue iPod nano hat ein ultra-dünnes und schlankes Design mit einem vergrößerten 2,2-Zoll-Display, eine großartige polierte Aluminium- und Glas-Abdeckung. Der iPod nano hat jetzt auch einen eingebauten FM-Radio-Empfänger mit Live-Pause und iTunes Tagging eingebaut sowie einen integrierten Pedometer. Der neue iPod nano ist ab heute als 8GB Modell für 139 Euro inkl. MwSt. und als 16GB Modell für 169 Euro inkl. MwSt. erhältlich. Beide Modelle kommen in den neun brillanten Farben Silber, Schwarz, Lila, Blau, Grün, Orange, Gelb, als (PRODUCT) RED Special Edition und in Pink.

„Der iPod nano ist der weltweit beliebteste Musikplayer und wurde über 100 Millionen mal verkauft,“ sagt Steve Jobs, CEO von Apple. „Jetzt haben wir noch eine Videokamera in das unglaublich schlanke Design integriert, ohne dabei zusätzliche Kosten für den Kunden zu verursachen.“

Der iPod nano bietet ein vergrößertes 2,2-Zoll-Display für einfacheres Navigieren, um Albencover zu betrachten oder um Videofilme aufzunehmen und anzusehen. Der iPod nano ist überaus portabel und die Nutzer können ihre Videoclips im Portrait- oder Breitbildformat aufnehmen wo auch immer sie sich gerade befinden. Die iPod nano Nutzer können die Videos augenblicklich zusammen mit Freunden über das Display und die Lautsprecher teilen oder durch Synchronisation mit einem Mac oder PC bei YouTube hochladen oder über MobileMe, Facebook und via Email teilen.* Der iPod nano kann außerdem Videos mit lustigen Echtzeit-Effekten wie Thermal, Film Grain, Kaleido und X-Ray aufnehmen.

Der iPod nano hat jetzt auch einen integrierten FM Radio-Empfänger mit Live-Pause-Funktion und iTunes Tagging. Live Pause ermöglicht es, die Lieblingsradio-Show anzuhalten und später an gleicher Stelle wieder fortzusetzen. iTunes Tagging ist großartig dazu geeignet, einen Song der einem gefällt zu taggen und diesen bei der nächsten Synchronisation mit iTunes als Vorschau anzuhören und ihn zu kaufen.** Der iPod nano verfügt zudem über die Funktion Genius Mixes, die automatisch bis zu zwölf endlose und stilistisch passende Musikmixe aus den Songs der eigenen iTunes Musikbibliothek erstellt.

Mit seinem neuen, integrierten Pedometer ist der iPod nano außerdem ein noch besserer Trainingspartner. Er kann nun die gemachten Schritte aufzeichnen, die verbrannten Kalorien anzeigen und dabei helfen, kurz- wie langfristige Fitness-Ziele zu erreichen.

Der iPod nano liefert bis zu 24 Stunden Musikwiedergabe und bis zu fünf Stunden Videowiedergabe ohne nachzuladen. Das 8GB Modell kann bis zu 2.000 Musiktitel, 7.000 Fotos, 8 Stunden Video sowie 7 Stunden selbst aufgezeichneter Videoclips speichern; das 16GB Modell speichert bis zu 4.000 Songs, 14.000 Fotos, 16 Stunden Videos und 14 Stunden selbst aufgezeichnete Videoclips.***

Der iPod ist die erfolgreichste Familie von digitalen Musikplayern, mit bereits über 220 Millionen verkauften Stück. Apples neue iPod-Linie für das Weihnachtsquartal besteht aus dem iPod shuffle in fünf verschiedenen Farben zu einem Verkaufspreis ab 55 Euro inkl. MwSt.; dem iPod classic als neues Modell mit 160GB für bis zu 40.000 Songs für 229 Euro inkl. MwSt.; dem neuen iPod nano mit Videokamera in neun verschiedenen Farben aus poliertem Aluminium ab 139 Euro inkl. MwSt. und dem revolutionären iPod touch ab unglaublichen 189 Euro inkl. MwSt..

Preise & Verfügbarkeit
Der neue iPod nano ist ab sofort als 8GB-Modell für einen Preis von 139 Euro inkl. MwSt., als 16GB-Modell für 169 Euro inkl. MwSt. in Silber, Schwarz, Lila, Blau, Grün, Orange und in Pink über den Apple Store (www.applestore.de), die Apple Retail Stores und den Apple Fachhandel verfügbar. Das 8GB-Modell und das 16GB-Modell des iPod nano in Gelb und als (PRODUCT) RED Special Edition sind über den Apple Store (www.applestore.de) und die Apple Retail Stores erhältlich. Der iPod nano setzt einen Mac mit USB 2.0-Anschluss, Mac OS X v10.4.11 oder neuer und iTunes 9; bzw. einen Windows PC mit USB 2.0 Anschluss und Windows Vista oder Windows XP Home oder Professional (Service Pack 3) oder neuer und iTunes 9 voraus.

* MobileMe ist für Personen ab einem Alter von 13 verfügbar.

** Aktuell nur in den USA bei Radiostationen verfügbar, die iTunes Tagging unterstützen.

*** Die Batterielaufzeit und die Anzahl der Ladezyklen sind abhängig von der Nutzung und den Einstellungen. Weitere Informationen sind unter www.apple.com/de/batteries zu finden. Die angegebene Speicherkapazität an Songs basiert auf 4-minütigen Songs und einer Kodierung mit 128 KBit/Sek. in das AAC-Format; die Anzahl an Fotos bezieht sich auf über iTunes transferierte Bilder, und die Angabe zur Video-Kapazität basiert auf einem H.264 1,5 MB/s Video bei einer Auflösung von 640×480.

© 2009 Apple Inc. Apple, das Apple Logo, Mac, Mac OS, Macintosh, iPod shuffle, iPod, iPod classic, iPod nano, iPod touch, Apple Store und iPod sind Warenzeichen von Apple. Alle anderen Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein mit denen sie in Verbindung gebracht werden.

iPod shuffle ab sofort ab 55 Euro

Der kleinste Musikplayer der Welt nun in fünf großartigen Farben

SAN FRANCISCO, Kalifornien – 9. September 2009 – Apple hat heute bekannt gegeben, dass der iPod shuffle, der weltweit kleinste und erste Musikplayer der auch sprechen kann, ab sofort in fünf Farben ab 55 Euro inkl. MwSt. erhältlich ist. Die intuitiv zu bedienenden Steuerungselemente des iPod shuffle sind komfortabel im Kopfhörerkabel untergebracht und ermöglichen durch die Musik zu navigieren ohne hinsehen zu müssen. Mit einem Knopfdruck kann man Titel starten und pausieren, Wiedergabelisten wechseln und die Lautstärke regeln. Die VoiceOver-Funktion ermöglicht es dem iPod shuffle darüber hinaus Titel, Interpreten und Wiedergabelisten zu sprechen. Der iPod shuffle ist ab heute weltweit als neues 2GB Modell für 55 Euro inkl. MwSt. und als 4GB Modell für 75 Euro inkl. MwSt. erhältlich. Beide Modelle kommen in den Farben Silber, Schwarz, Pink, Blau und Grün.

„Der iPod shuffle ist der weltweit kleinste Musikplayer und ist jetzt in fünf großartigen Farben schon ab 55 Euro erhältlich,“ sagt Philip Schiller, Senior Vice President of Worldwide Product Marketing. „Der iPod shuffle ist so klein, dass man fast vergisst, dass er da ist und das, obwohl er bis zu 1.000 Lieder speichern und mit einem sprechen kann.“

Der iPod shuffle basiert auf der beliebten, von Apple eingeführten, Zufallswiedergabe, bei der zufällig Lieder aus der Musikbibliothek ausgewählt werden. Den iPod shuffle gibt es im ultrakompakten Design mit integriertem Clip aus rostfreiem Stahl. Er kann ganz einfach nahezu überall befestigt werden und bietet ein Höchstmaß an Mobilität.

Zusätzlich zu den Apple Kopfhörern und den Apple In-Ear-Kopfhörern mit Fernbedienung unterstützen Drittanbieter wie beispielsweise Sony, V-MODA, Klipsch und Scosche Kopfhörer mit integrierten Steuerungselementen. Belkin und Scosche bieten darüber hinaus Adapter an, um die Musik auf dem iPod shuffle auch mit eigenen Kopfhörern zu genießen.

Der iPod ist die erfolgreichste Familie von digitalen Musikplayern, mit bereits über 220 Millionen verkauften Stück. Apples neue iPod-Linie für das Weihnachtsquartal besteht aus dem iPod shuffle in fünf verschiedenen Farben zu einem Verkaufspreis ab 55 Euro inkl. MwSt.; dem iPod classic als neues Modell mit 160GB für bis zu 40.000 Songs für 229 Euro inkl. MwSt.; dem neuen iPod nano mit Videokamera in neun verschiedenen Farben aus poliertem Aluminium ab 139 Euro inkl. MwSt. und dem revolutionären iPod touch ab unglaublichen 189 Euro inkl. MwSt..

Preise & Verfügbarkeit
Die dritte Generation des iPod shuffle ist ab sofort als 2GB-Modell für einen Preis von 55 Euro inkl. MwSt., als 4GB-Modell für 75 Euro inkl. MwSt. in Silber, Schwarz, Pink, Blau und Grün über den Apple Store (www.applestore.de), die Apple Retail Stores und den Apple Fachhandel verfügbar. Eine 4GB Special Edition aus poliertem, rostfreien Stahl ist für 95 Euro inkl. MwSt. über den Apple Store (www.applestore.de) und die Apple Retail Stores erhältlich. Der iPod shuffle wird mit Apple Kopfhörern mit Fernbedienung und dem iPod shuffle USB-Kabel geliefert. Der iPod shuffle setzt einen Mac mit USB 2.0-Anschluss, Mac OS X v10.4.11 oder neuer und iTunes 9; bzw. einen Windows PC mit USB 2.0 Anschluss und Windows Vista oder Windows XP Home oder Professional (Service Pack 3) oder neuer und iTunes 9 voraus.

© 2009 Apple Inc. Apple, das Apple Logo, Mac, Mac OS, Macintosh, iPod nano, iTunes, MobileMe, iPod, iPod shuffle, iPod classic, iPod touch und der Apple Store sind Warenzeichen von Apple. Alle anderen Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein mit denen sie in Verbindung gebracht werden.

Apple hat die Revolution des Personal Computing in den 70er Jahren mit dem Apple II begründet und in den 80er Jahren mit dem Macintosh neu definiert. Heutzutage gilt Apple als das innovativste Unternehmen innerhalb der Industrie – im Desktop- und Notebook-Bereich, durch das Mac OS X Betriebssystem sowie Consumeranwendungen wie iLife und diversen professionellen Softwareapplikationen. Darüber hinaus führt Apple die digitale Musikrevolution mit den portablen Musik- und Video-Playern iPod und dem iTunes Online Store an und ist mit dem revolutionären iPhone in den Mobilfunk-Markt eingetreten.

ipod_nano_new_video-kamera by you.

Zum Thema:

Mehr bei TechFieber zum Thema: iphone

Kommentare (2)

  1. Sille says:

    Radio? gute Sache. Aber was soll das mit der Kamera?

  2. Stefanie Waltr says:

    sorry, apple, aber ’ne Schrott-Knipse hab ich schon im Handy, brauch das also kaum in meinem mp3-player

Antwort schreiben