10 Jahre Dreamcast

9. September 2009 | by Fritz Effenberger

Die viel zu früh verschiedene Sega Dreamcast wäre heute 10 Jahre alt. Tatsächlich aber wurde sie zwischen Playstation 2 und der ersten Xbox regelrecht zerrieben, und ihr Hersteller gleich mit in der Insolvenz-Orkus geschleudert. Und was ist geblieben?

EA Sports President Peter Moore (er war vor 10 Jahren der Chef von Sega America) lobt die Dreamcast in einem Blogpost. Sie hätte den Weg für Multiplayer-Games auf Videospielkonsolen geebnet, etwas, das man heute als selbverständlich betrachte. Immerhin. So was macht sich doch gut in einem Nachruf.

Und, hey: Zum Geburtstag gibt’s ausserdem vom Videospiele-Publisher redspotgames aus München ein neues Dreamcast-Game „Rush Rush Rally Racing„. Brrrm.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben