Internet-Reichweiten: Bild.de hängt Spiegel Online ab

8. September 2009 | by Alex Reiger

bild_de_amoklauf_winnenden by you.
Der neuesten IVW-Online-Reichweiten-Auswertung zufolge hat Bild.de den jahrelangen deutschen Online-King Spiegel Online vom Internet-Medien-Thron gestoßen – dem jüngst verordneten Spon-Relaunch zum Trotz. Neuer Spitzenreiter im deutschen Netz ist Springers Bild.de, mit 103,16 Mio. Visits gegenüber 102,69 Mio. Visits bei Spiegel.de.

Im August mussten die meisten Web-Angebote wegen der geringeren Zahl an Werktagen im Vergleich zum Vormonat deutlich Federn lassen – die einzigen Ausnahmen unter den Top 10 sind SchülerVZ und MeinVZ. Während dem Schüler-Netzwerk aus dem Hause Holtzbrinck ein kleines Plus von gerade einmal 5 Millionen Visits auf 159 Millionen Visits reichte, um wieder am Wettbewerber Wer-kennt-wen.de (156 Millionen Visits) vorbeizuziehen, behauptete MeinVZ mit einem leichten Wachstum um 3 Millionen Visits den 10- Platz.

Größter Verlierer unter den Medienangeboten ist die Online-Ausgabe des Stern.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , ,

Antwort schreiben