Edel-Kameras: Neue Details zur neuen Leica M9 und Leica X1

8. September 2009 | by Alex Reiger

Die Hinweise auf die neue Leica M9 und die Leica X1 verdichten sich immer mehr: Der Webseite Leica Rumors wurden Screenshots von der Leica-Internet-Site zu den neuen Edel-Digi-Kameras zugespielt, die die letzten Details zu der mit neuem CMOS-Chip ausgestatteten Leica X1 und der Leica M9 bestätigen.

Am morgigen Mittwoch erfahren wir auf alle Fälle noch mehr, dann wenn Leica zum virtuellen Pressetermin bittet. Wie berichtet, wird es am 9. September um 9 Uhr US-Ostküstenzeit eine Live-Internetübertragung geben, wobei „Leica ein neues Kapitel in der Fotografie“ aufschlagen will.

Wir sind gespannt wie Flitzebogen. Die Präsentation einer neuen Leica M9 ist praktisch sicher – womit die Leica-M-Systemreihe um ein weiteres professionelles System ergänzt wird. Die Leica M9 soll über einen Kleinbild-Vollformat-Sensor (CCD-Chip) verfügen mit 18 Megapixeln und intergriertem IR-Filter, soll ein 2,5-Zoll-Display auf der Rückseite haben und preislich bei (autsch!) rund 6.000 Euro liegen.

Des Weiteren sind die vermeintlichen Maße und das Gewicht der Leica M9 bekannt geworden: 139 x 37 x 80 mm, Gewicht 585 Gramm (mit Akku).

Weitere Details und wann das gute Stück auf den Markt kommen wird, erfahren wir mit Sicherheit morgen.

http://leicarumors.com/wp-content/uploads/2009/09/l_960_600_5CAC2B3C-41C8-4658-A001-3B67AE2539E7.jpeg

Zum Thema bei TechFieber:

Links zum Thema:

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben