Google: Kontroverser China-Chef Kai-Fu Lee ist raus

7. September 2009 | by TechFieber.de

kaifulee.jpg

Umstrittener China-Chef tritt ab: Der kalifornische Internet-Riese Google verliert mit Kai-Fu Lee einen seiner gleichfalls bekanntesten wie umstrittensten Manager. Der Ex-Microsoft-Mann Lee arbeitet seit 2005 für Google in China und macht sich nun als Risikoinvestor selbständig und gründet einen Inkubator namens „Innovation Works“.

Der Wechsel von Lee von Microsoft zu Google schlug vor vier Jahren hohe Wellen und war insbesondere seitens MS zu einem Symbol für den aufziehenden Konkurrenzkampf zwischen Google und Microsoft hochstilisiert worden. Erst nach einem monatelangen Rechtsstreit gab Microsoft grünes Licht für den Wechsel von Kai-Fu Lee.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben