Schicker Datentresor: Buffalo DriveStation 2TB mit Hardware-Verschlüsselung

2. September 2009 | by Alex Reiger

Um sich vor Datenverlust zu schützen, speichern viele Anwender wichtige Daten auf externen Festplatten, aber sind die liebgewonnenen Bilder, Videos oder Musiktitel auch sicher? Buffalo Technology stattet dafür die DriveStation mit Sicherheit der neuesten Generation aus: Dank einer auf Hardware basierenden AES-Verschlüsselung (Advanced Encryption Standard) mit 256-Bit bleiben sensible Daten auf dem mobilen Speicher vertraulich. Darüber hinaus werden Erschütterungen von einem stoßfesten Gehäuse in feinster Klavierlack-Ummantelung bestens geschützt.

Die Buffalo DriveStation 2TB mit Hardware-Verschlüsselung kommt in elegantem Design in Schwarz, Weiß oder Rot in den Größen 250, 320, 500 und 640 Gigabyte und bietet Platz für Musik, Texte, PDF-Dateien und vieles mehr. Digitale Fotos und Videos werden mit Hilfe der im Preis enthaltenen Picasa Software von Google leicht verwaltet und bearbeitet.

Nur was das hübsche Speicherstück kostet, ist noch nicht zu erfahren, ebenso wenig der Termin, wann der Speicherling auf den Markt kommen wird.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , ,

Antwort schreiben