Dell Smartphone Mini 3i mit Android: Neue Fotos aufgetaucht

31. August 2009 | by Reah

oPhone versus iPhone: Dem chinesischen Web-Portal Sina.com sei Dank sind heute neue Fotos des mit Spannung erwarteten Dell-Smartphones „Mini 3i“ aufgetaucht. Stolze 39 Bilder haben die chinesischen Kollegen von dem ersten Dell-Multimedia-Handy knipsen können – nie zuvor sind derart viele und detaillierte Fotos des „Dellfons“ in der Öffentlichkeit aufgetaucht.

Besonders interessant aus der Bilderserie ist eben diese Aufnahme hier oben, da praktischerweise das Dell-Mobiltelefon, das auf einer Variante des Google-Handy-Betriebssystems Android namens „oPhone“ basiert, gleich zum direkten Vergleich neben dem Original, dem Apple iPhone, platziert ist.

Wie erwartet schneidet das Dell-Smartphone Mini 3i rundum leider recht bescheiden ab. Das erste Handy des texanischen PC-Discounters Dell überhaupt tauchte erstmals vor zwei Wochen offiziell bei einem Event des Mobilfunk-Netzbetreibers China Mobile auf. Und enttäuschte die Fachwelt rundum – denn es kommt ohne 3G-Fähigkeiten und ohne WLAN/Wifi-Funkmodul.

Das Dell-Smartphone, das zunächst nur im Reich der Mitte auf den Markt kommen soll, verfügt über einen 3,5 Zoll großen Touchscreen mit 360×640 Pixel Maximalauflösung, eine 3,2-Megapixel-Cam, einen Mini-USB-Anschluss, zwei Lautstärkeregler sowie einen SD-Karten-Slot.

Zum Thema:

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben