Youtube-Boom: Amerikaner schauen im Juli 21 Mrd Web-Videos an

29. August 2009 | by TechFieber.de

YouTube-screenshot-april-2009-Justin Timberlake-Rihanna by techfever.

Neuer Rekord für das Internet-Fernsehen: Web-Video-Portale wie Youtube avancieren mehr und mehr zu einem echten Massenmedium. Jüngsten Reichweiten-Messungen von Comscore zufolge haben Amerikaner vergangenen Monat mehr als 21 Milliarden Internet-Videos angeschaut.

Dies markiert ein Plus von 88 Prozent gegenüber dem Vorjahr und damit einen absoluten Zugriffsrekord bei Online-TV-Portalen wie Youtube & Co. – und das, obwohl die Internet-Nutzung in den Sommermonaten generell hinter die Herbst- und Wintermonate zurückfällt.

Der Google Ableger Youtube streamte rund neun Milliarden Web-Videos im Juli 2009, gefolgt von den Video-Webseiten von Viacom und Microsoft.

Insgesamt sollen der Studie zufolge mittlerweile 81 Prozent aller US-Bürger mit Internet-Zugang regelmäßig Video-Seiten im Internt ansurfen und Video-Clips anschauen.

Und langsam aber sicher scheint sich das Web-Video-Geschäft auch für die Unternehmen zu rechnen: Wie der Google-Ceo Eric Schmidt jüngst in einem Interview mit der “Financial Times” versicherte, steht das hauseigene Web-Videoportal Youtube kurz vor dem Erreichen der Gewinnschwelle.

Zum Thema:

— Alle Artikel zum Thema Youtube bei TechFieber.

Mehr bei TechFieber zum Thema:

Antwort schreiben