Vodafone bringt 14 Mbit mobiles Internet. In UK

28. August 2009 | by Fritz Effenberger

Während hierzulande Festnetz-DSL mit einem, zwei sechs oder 16 Mbit einigermassen flüssiges Surfen ermöglicht, tapsen Mobilnutzer mit vergleichsweise langsamen UMTS-Verbindungen durchs Netz. Zumindest in Britannien hat Vodafone jetzt ein 14,4 Mbit Mobilangebot vorgestellt, das womöglich in der Praxis deutlich weniger als diesen Traumwert bietet, dennoch einen Riesensprung nach vorne für mobiles Surfen bedeutet. Go, Vodafone, go!

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben