Viren-Luder: Jessica Biel ist der gefährlichste Star im Internet

26. August 2009 | by TechFieber.de

Jessica Biel by Maggiejumps.

So süß und dennoch die „Most dangerous celebrity“ im Cyberspace: Nicht nur schön, sexy und erfolgreich ist die Hollywood-Schauspielerin Jessica Biel. Sondern auch brandgefährlich. Laut dem amerikanischen Anti-Virus-Spezialisten McAfee sind Web-Suchen nach Jessica Biel potenziell riskant, da diese ganz besonders häufig auf Webseiten führen, die von Viren, Trojanern und sonstigen hostilen Programmen verseucht sind.

Eine von fünf Suchen nach „Jessica Biel“ führe zu einer Website, einem Foto, Video oder Spam von „systembedrohender“ Natur, warnen die IT-Sicherheitsexperten.

Die Justin-Timberlake-Freundin Biel trägt den Titel „Most dangerous celebrity in cyberspace“ nun offiziell von McAfee – und hat damit Brad Pitt als gefährlichsten Star des Internets abgelöst.

[Link] [Photo Maggiejumps]

Mehr bei TechFieber zum Thema: virus

Comment (1)

Antwort schreiben