Twitt Sex: Porno-Klon von Twitter startet

24. August 2009 | by Alex Reiger

Twitt Sex by you.

Immer wieder werden Klone zu erfolgreichen Web-Seiten in den Cyberspace gehievt, die versuchen auf dem Erfolgsstrom der gutbesuchten Angebote mitzuschwimmen. Vor allem für  Sex-Seiten ist das eine gängige Praxis, wie Porno-Abklatsche etwa des weltgrößten Sozial-Netzwerks Facebook oder von Googles Videoportal YouTube zeigen.

Kaum überraschend scheint nun auch der populäre Mikro-Newsdienst Twitter an der Reihe zu sein. Im Netz ist die Vorabversion einer Seite aufgetaucht, die ein eigenes Twitter-Unviversum für Erwachsene schaffen will – mit expliziten Inhalten und Bildern. Twitt Sex nennt sich das Projekt, das anders als unzählige andere Twitter-Klone eine eigene Entwicklerschnittstelle (API) zur Verfügung stellt. Damit ist zu erwarten, dass die Verantwortlichen mit der Porno-Kopie des 140-Zeichen-Nachrichten-Services Großes vorhaben.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben