Sound mit Kultfaktor: Paul-Frank-Kopfhörer von Skullcandy

24. August 2009 | by Silvia Kling

Paul Frank Skullcandy headphones and earphones by you.

Was passiert, wenn sich Paul Frank und Skullcandy zusammentun? Klar, dann gibt’s was auf die Ohren im bewährten Affen-Stil oder Totenkopf-Design. Skullcandy + Paul Frank = Happiness, so wohlig-vielversprechnd lautet die Gleichung auf der Website des Herstellers. Allemal sorgen Paul Franks Julius und Skurvy für kultiges Musikgefühl mit Kopf- und Ohrhörern des Audiospezialisten aus Utah.Preislich bewegen sich die Skullcandy-Headphones mit den populären Charakteren des amerikanischen Designers zwischen 21,95 Dollar und 54,95 Dollar. Verschiedene Farbkombis sind möglich.

Und auf dem Pfad des Glücks wandeln damit sicher nicht nur alle, die bereits stolzer Besitzer einer Paul-Frank-iPod-Hülle sind.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , , , , ,

Antwort schreiben