Microsoft schaltet Office.com live

22. August 2009 | by TechFieber.de

Microsoft Office Office.com live

Die jüngst vom Redmonder Software-Riesen Microsoft gekaufte Domain Office.com ist nun live geschaltet worden. Jedoch hat MS über diese prominente Web-Adresse (noch) nicht das mit Spannung erwartete Online-Software-Portal gelaucht, auf das die Webwelt wartet.

Vielmehr leitet die Domain nun erstmal auf die Webseite zu Microsoft Office weiter bis die Web-Programm-Plattform über Office.com an den Start gehen wird. Wann das genau sein wird, ist nach wir vor unklar. Aber dass die Online-Version von MS Office über diese Domain laufen wird, ist längst in Stein gemeiselt.

Anfang des Monats hat Microsoft hat einer belgischen Firma namens ContactOffice die Domain Office.com abgekauft. Wieviel den Redmondern diese strategisch so wichtige Internet-Adresse wert war, ist leider nicht bekannt.

Die Tech-Gerüchteküche brodelt seit Wochen, dass Microsoft an einer Online-Version des Bürosoftware-Pakets “MS Office” arbeitet. Die “Office Suite” soll gratis im Netz zur Verfügung stehen.

Ab 2010 soll es soweit sein, und die Online-Version von Office soll sich über Werbung finanzieren. Microsoft soll nach Aussagen von Analysten von Credit Suisse derzeit mit Hochdruck daran arbeiten, Partner für das Projekt gewinnen zu können.

Zudem sollen zwei unterschiedliche Versionen des äußerst populären Software-Pakets angeboten werden, das unter anderem die Programme Word, Excel, Powerpoint und Access beinhaltet: erstens eine reine Web-Version und zweitens eine abgespeckte Version zum Installieren auf lokalen PCs.

Beide Versionen sollen im Gegensatz zur nach wie vor kostenpflichtigen Vollversion im Funktionsumfang eingeschränkt sein. Schließlich ist MS Office für MS nach wie vor eine echte Geldkuh.

Mit einer kostenlosen “Microsoft Office” Light-Version im Netz will sich der Konzern vor allem auch gegen die Raubkopien-Problematik stemmen.

Schließlich liegt laut Analysten in Ländern wie Nigeria die Zahl illegaler Kopien der Office-Suite bei über 90 Prozent.

[Link]

Rather than reserving the name for its upcoming online suite of business software services, the domain name went live this morning with a forward to the Microsoft Office Online website.

Mehr bei TechFieber zum Thema: office

Comment (1)

  1. […] Microsoft schaltet Office.com live | TechFieber | Hot Gadget Blog. Smart Tech News. http://www.techfieber.de/2009/08/22/microsoft-schaltet-office-com-live – view page – cached Die jüngst vom Redmonder Software-Riesen Microsoft gekaufte Domain Office.com ist nun live geschaltet worden. Jedoch hat MS über diese prominente Web-Adresse (noch) nicht das mit Spannung erwartete Online-Software-Portal gelaucht, auf das die Webwelt wartet. — From the page […]

Antwort schreiben