Beteiligung: Telekom steigt bei indischer Satelliten-Firma Devas Multimedia ein

22. August 2009 | by Reah

Telekom Satelliten Devas Multimedia

Die Deutsche Telekom betritt Neuland auf internationalem Parkett und beteiligt sich mit 17 Prozent an dem indischen Telekommunikations- und Satelliten-Unternehmen Devas Multimedia aus Bangalore. Damit engagiert sich der Konzern erstmals bei einer Auslands-Expansion außerhalb von Europa und den USA.

Die indische Softwarefirma Devas Multimedia, die insbesondere Internet und TV über Satellit und Mobilfunk anbietet, will ab kommendem Jahr leistungsstarke Funk-Internet-Verbindungen in indischen Ballungsräumen anbieten.

Gegenüber der „WirtschaftsWoche“ bestätigte die Telekom die Beteiligung: „Wir wollen die vielversprechenden Wachstumschancen frühzeitig nutzen“, heißt es in einer Stellungnahme. Überraschend daran: Die Telekom soll den Anteil an Devas Multimedia bereits Ende 2008 erworben haben.

An Devas sind zu 49 Prozent auch die Finanzinvestoren Columbia Capital und Telecom Ventures beteiligt. Devas arbeitet unter anderem auch mit der indischen Raumfahrtbehörde Indian Space Research Organisation (ISRO) zusammen.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema:

Comment (1)

  1. […] Beteiligung: Telekom steigt bei indischer Satelliten-Firma Devas Multimedia ein | TechFieber | Hot G… http://www.techfieber.de/2009/08/22/beteiligung-telekom-steigt-bei-indischem-sat-provider-devas-multimedia-ein – view page – cached Die Deutsche Telekom betritt Neuland auf internationalem Parkett und beteiligt sich mit 17 Prozent an dem indischen Telekommunikations- und — From the page […]

Antwort schreiben