Mehrdimensionales Möbel-Design

21. August 2009 | by Fritz Effenberger

Der mexikanische Designer Antonio Mancillas verdient unsere Aufmerksamkeit, weil er es schafft, Möbeln ihre Dreidimensionalität wiederzugeben. Indem er die Oberfläche durchbricht, die all zu oft eine Begrenzung darstellen. Üblicherweise wird der Einrichtungsgegenstand auf eine in sich selbst gekrümmte zweidimensionale Struktur, also Fläche reduziert; nicht so in den Arbeiten Mancillas‘ wie dem hier gezeigten Tisch.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben